×

Nachrichten

Sosaths Hengstschau mit Championats-Flair

15 02 2020


"Mit vier Pferden aus eigener Zucht beim CHIO Aachen und der Bronzemedaillengewinn bei der Deutschen Meisterschaft mit Casino Berlin - das war ein ganz besonderes Jahr", stellte Gerd Sosath bei der Begrüßung auf der großen Hengstschau in Vechta fest. Und so startete der Abend, bei dem die Hengstkollektion 2020 präsentiert wurde, mit einem Rückblick auf die herausragenden Erfolge des Vorjahres. Casino Berlin, Casino Grande, Cadora und Lady Lordana marschierten auf und tausende Zuschauer vor Ort und live bei ClipMyHorse konnten die besondere Atmosphäre in der Soers im Videozusammenschnitt miterleben.

In knapp drei Stunden wurden alle Hengste der Station Sosath und teilweise auch deren Mütter und Geschwister präsentiert. Stets altersgerecht wurden alle Springhengste im Kurzparcours vorgestellt. Während die vierjährigen Youngster Like Pleasure, Soundcheck und Vigotendro mit ihren ersten öffentlichen Sprüngen unter dem Reiter beeindruckten, sprangen die routinierteren Stallkollegen wie Comme Prévu, Ogano, Casalido oder Herakles über hohe Abmessungen. Bei Casino Berlin, Casino Grande und Casino Rubin konnten die Züchter erkennen, wie gut die Vererbungleistung des Schimmels ist. Sohn und Enkel beeindruckten genauso wie der Vater Casino Berlin selbst.

Die zwei frisch gekörten Dressur-Nachwuchsstars, Moreno und For Austria, wurden erstmals vor großer Kulisse unter dem Reiter gezeigt und meisterten die Aufgabe mit Leichtigkeit. Vivaldos, Van Primero, For Dance und Florenz zeigten mit viel Vertrauen und Rittigkeit altersgemäße Lektionen.

Ponyzüchter erfreuten sich an den Präsentationen der Hengststation Danica Duen. Während der Siegerhengst Neverland WE von der Chefin persönlich geritten wurde, nahm die 13-jährige Tochter Sophie im Sattel von Dreifach-Bundeschampion und Bundessiegerhengst Cosmo Royale Platz.

"Aachen-Feeling" kam erneut beim traditionellen Schlussbild auf. Über 120 Helfer liefen hinter Casino Berlin und verabschiedeten sich mit Taschentüchern winkend von dem begeisterten Fachpublikum.

Züchter haben die Gelegenheit, die gesamte Schau im Archiv von ClipMyHorse und bei youtube.com anzuschauen. Ab Anfang März gibt es zudem eine DVD der Veranstaltung.

Die nächsten Veranstaltungstermine der Hengststation Gerd Sosath stehen bereits fest: Am Ostersamstag, dem 11. April, findet der traditionelle Tag der offenen Tür mit Ausstellung, Hengstpräsentation und Fohlenchampionat statt. Das Reitturnier vom 17. bis 19. April wird nicht nur Jugend- und Jungpferdeprüfungen bieten, sondern auch Springen bis zu Klasse S.

>> Videoclip: Best of Hengstschau Sosath 2020:
www.youtube.com/watch?v=fX_x3j5apTk&feature=youtu.be

Zurück