Nachrichten

Sosath-Auktion jetzt online

23 08 2019


Die 1. Sosath Online-Auktion hat begonnen. Ab sofort können sich alle Interessenten unter 30 Top-Fohlen und fünf interessanten Zuchtstuten ihre persönlichen Zukunftshoffnungen sichern. Fünf Tage lang, bis Sonntag, den 25. August um 17:00 Uhr, können die Gebote ganz unkompliziert über die Auktionsseite online abgegeben werden.

"Wir bieten nur Fohlen und Zuchtstuten an, die ich auch selbst kaufen würde", erklärt Gerd Sosath. Im Auktionslot sind hochveranlagte Fohlen für Springen, Dressur und Vielseitigkeit von den Vererbern der Hengststation Sosath. Und dazu gehören neben den altbekannten Stempelhengsten Lordanos, Landor S und Stedinger auch vielversprechende Nachwuchshengste. Casino Berlin und Casino Grande sind nicht nur Väter herausragender Auktionsfohlen, sondern auch selbst als Sportler erfolgreich. Mit dem Schimmel Casino Berlin gewann Hendrik bei den Deutschen Meisterschaften die Bronzemedaille. "Und dann gab es die Startgenehmigung fürs CHIO Aachen", so Gerd Sosath. "Wir waren mit vier selbstgezogenen Pferden dort, das war unser absolutes Highlight." Neben den zwei Hengsten startete Hendrik mit Cadora von Catoki aus der Lady Heida I von Landor S und mit Lady Lordana von Lordanos aus der Lady Heida II von Landor S.

Aus dem Erfolgsstamm der Heida sind auch einige Auktionsfohlen und Zuchtstuten. Wieso Gerd Sosath sich von diesen guten Pferden trennt? "Wir leben davon, dass wir sehr gute Pferde verkaufen und die Kunden wiederkommen wollen. Die Fohlen und Zuchtstuten kommen aus besten Stämmen und wir können sie anbieten, weil wir bereits einige Töchter oder Schwestern haben, die wir für die weitere Zucht nutzen werden. So bieten wir interessierten Züchtern die Möglichkeit, eine eigene Zucht mit unseren Erfolgsstämmen zu beginnen." Weitere Top-Väter, die internationales Leistungsblut in das Auktionslot der Springfohlen bringen, sind die Youngster Comme Prévu von Comme il faut, Casalido von Casall, Diamant de Plaisir von Diamant de Semilly, Ogano von Ogano Sitte und Vagabond von Vagabond de la Pomme.

Mit Stedinger hat sich die Hengststation auch im Bereich des Dressursports einen Namen gemacht. In den vergangenen Jahren hat sich die Sparte immer weiter entwickelt und so stehen neben den Springofferten auch 15 Auktionsfohlen mit Dressurblut zum Verkauf. Die Väter dieser Fohlen sind Bundeschampion Devonport von Dancier, Florenz von Florencio, For Dance von For Romance, Fürst Fabrice von Fürstenball, Van Primero von Van Vivaldi und St. Patrick von Sezuan.

Wer direkt züchten möchte, der findet bei den Zuchtstuten bestes Blut aus dem leistungsstarken Heida-Stamm, Verwandte des Olympia-Bronzemedaillengewinners Blue Loyd oder auch eine interessante Dressurstute. Die Auktion endet am Sonntag, dem 25. August um 17 Uhr.

> Die Kollektion der 1. Sosath Online-Auktion für Fohlen und Zuchtstuten

> Die offizielle Auktionsplattform von Dechow/Troostwijk

> So funktioniert die Registrierung im Detail

> Gerd Sosath im Interview: "Wieso wird eine Online-Auktion veranstaltet?"

Zurück