Nachrichten

Sönke Rothenberger Zweiter in Maastricht

31 10 2015


Das Jumping Indoor Maastricht ist nicht nur Jumping, sondern auch Dressur. Die Dressurreiter haben das Turnier heute morgen mit dem Grand Prix eröffnet. Es waren auch einige deutsche Starter dabei.

Der Sieg ging allerdings in die Niederlande, an Mannschaftseuropameister Diederik van Silfhout auf seiner Nachwuchshoffnung Bonzanjo, dem neunjährigen Vollbruder zum gekörten Tango von Hans Peter Minderhoud (v. Jazz-Contango). Das Paar kam auf 73,480 Prozent. Drei Richter sahen sie an erster Stelle. Lediglich Mariya Dzhumadzhuk aus der Ukraine hätte ihn an vierte und Mariette Sanders-van Gansewinkel (NED) an zweite Position gesetzt.

Zweiter wurde Sönke Rothenberger mit dem 16-jährigen Rheinländer Favourit.

1 BONZANJO JAZZ 104EN90 KWPN Diederik VAN SILFHOUT NED 73.480 1.300 €
2 FAVOURIT FIDERMARK I AUT40060 Rheinl. Sönke ROTHENBERGER GER 72.500 1.000 €
3 ZIPPO ROUSSEAU 103NA98 KWPN Patrick Van Der MEER NED 72.280 700 €
4 RUBIN AL ASAD RUBIN ROYAL OLD 102VC47 Hann Lara GRIFFITH GBR 69.620 475 €
5 RAINBOW DANCER 4 RUBIN ROYAL OLD 104SD17 Hann Anne Lene HOLMEN NOR 68.840 250 €
6 DARK DYNAMIC DON VINO 103PJ66 Hann Nadine CAPELLMANN GER 68.780 150 €

12 XEREZ 104DN97 LUS Britta RASCHE-MERKT GER 65.560 0 €

Quelle St.Georg

Zurück