Nachrichten

Münster: Anabel Balkenhol gewinnt Special

30 08 2015


Den Grand Prix Special beim Turnier der Sieger in Münster gewann mit deutlichem Vorsprung Anabel Balkenhol (Rosendahl) mit dem Hannoveraner De Niro-Sohn Dablino FRH. Für die Vorstellung ihres 15-jährigen Wallachs erhielt sie 77,294 Prozent und übertraf damit noch ihre Leistung im Grand Prix, den sie mit 75,3 Prozent abgeschlossen hatte.

Auf Platz zwei behaupteten sich kurioserweise gleich zwei Paare. Isabell Werth (Rheinberg) mit dem neunjährigen westfälischen Ehrenpreis-Sohn Emilio und Dorothee Schneider (Framersheim) mit UllrichEquine St. Emilion erhielten jeweils 75,824 Prozent. Dabei war die Leistung des erst neunjährigen westfälischen Sandro Hit-Sohns mit Dorothee Schneider besonders bemerkenswert, ließ er sich doch trotz Wolkenbruch und Gewitter über dem Schloss nicht aus der Ruhe bringen und absolvierte in großer Gelassenheit die Prüfung.

In der Grand Prix-Kür gelang der Sieg Nachwuchsreiterin Charlott-Maria Schürmann (Gehrde). Mit dem Hannoveraner Breitling-Sohn Burlington FRH erzielte die knapp 23-Jährige 76,350 Prozent. Platz zwei sicherte sich Uta Gräf (Kirchheimbolanden), die mit Dandelion OLD 74,125 Prozent von den Richtern erhielt. Dritter wurde Hendrik Lochthowe (Rechtmehring) mit Meggle's Boston (72,950).

Ergebisse.

Quelle FN-press

Zurück