Nachrichten

NED: Vier neue "Keur"-Hengste

09 02 2015


Der KWPN-Verband vergab im Rahmen der Körtage an vier Hengste das begehrte Prädikat "Keur".

Ausgezeichnet werden können die Hengste, wenn ihre Nachkommen mindestens Siebenjährig sind und besondere Leistungen erbracht haben.

Die neuen "Keur"-Hengste sind der inzwischen in die USA verkaufte Sir Sinclair, der Doppel-Weltmeister Florencio von der Station Nijhof, der nach Australien verkaufte OO Seven sowie Anky van Grunsvens/NED ehemaliges Erfolgspferd Painted Black, der inzwischen unter der Spanierin Morgan Barbancon geht.

Quelle Hengste.equitaris.de

Zurück