Nachrichten

Werths Geburtstags-Kür für MWS

29 06 2014


Don Johnson passagierte im hellen Peterhof-Flutlicht die Mittellinie entlang. Isabell Werth hatte die Zügel in eine Hand genommen. Aus dem Lautsprecher schallte „Happy Birthday" über die Dressurarena. Es war ihre Schlusslinie in Richtung Sieg bei der Grand Prix Kür auf der Peterhof Dressur Gala. Und es war eine Hommage an die Besitzerin von Don Johnson, an ihre langjährige Freundin Madeleine Winter-Schulze (MWS). „Dieser Moment war unvergesslich", gesteht das geehrte Geburtstagskind. „Mir sind die Tränen gelaufen."

Es war eine kurze musikalische Geste am Ende einer erstklassigen Kür. Don Johnson zelebrierte eine ausdrucksvolle und sichere Kür ins Viereck und Werth freute sich: „Das war eine richtig schöne sichere Runde." Und Chefrichterin Katrina Wüst erklärte: „Ich kenne keine schwerere Kür als die von Don Johnson, wenn sie gelingt und heute ist sie sehr gut gelungen." Mit 80,225 Prozent setzten sich Werth und der zwölfjährige Don Frederico-Sohn klar an die Spitze.
Zweite wurde Dorothee Schneider im Sattel von Peterhof-Hengst Silvano mit ihrer Sieg-Kür vom Wiesbadener Pfingstturnier. Das Publikum jubelte nach dem harmonischen, schwungvollen Ritt der Peterhof-Chefausbilderin, die Richter vergaben 77,025 Prozent. „Ich hatte einen kleinen Fehler bei den Zweierwechseln, aber Silvano ist super piaffiert und es hat wahnsinnigen Spaß gemacht, hier in dieser Kulisse zu reiten", schwärmte Schneider.

1 Isabell Werth Don Johnson GER 80.23%
2 Dorothee Schneider Silvano GER 77.03%
3 Fabienne Lütkemeier Qui Vincit Dynamis GER 75.50%
4 Hubertus Schmidt Florenciano GER 73.58%
5 Laurence Vanommeslaghe Avec Plaisir BEL 73.28%
6 Benjamin Werndl Der Hit GER 72.98%
7 Thomas Wagner Very Keen GER 71.48%

Zurück