Nachrichten

Appen-Etz: Bundeschampionatsqualifikationen

08 05 2014


Auf dem Anakenhof bei Hamburg konnten sich die drei Hengst für die Bundeschampionate qualifizieren.

Die Qualifikation für das Bundeschampionat des Fünfjährigen Dressurpferdes wurde in zwei Abteilungen platziert, den Sieg der ersten Abteilung sicherte sich der Fidertanz-Sohn Fiderdance vom Gestüt Bonhomme unter Frederic Wandres mit einer Gesamtnote von 8.20. Rang zwei ging an die Bundes- und Oldenburger Landeschampionesse von 2012, Soiree d'Amour unter Kira Wulferding mit 8.20. Ebenfalls für Warendorf qualifizieren konnte sich Sympathie von San Amour mit Mayke Liebregts im Sattel, das Paar erhielt eine 8.00.

Die zweite Abteilung der Dressurpferdeprüfung der Klasse L konnte der Oldenburger Siegerhengst und Lodbergener Beschäler For Romance für sich entscheiden. Der Fürst Romancier-Sohn gewann die Prüfung, seinen ersten Turnierstart in diesem Jahr, unter Kira Wulferding mit einer Wertnote von 8.40. 

Die Qualifikationsprüfung für die Sechsjährigen konnte ein weiterer Hengst des Gestüts Bonhomme für sich entscheiden. Black Ruby von Belissimo M gewann die Dressurpferdeprüfung der Klasse M unter Frederik Wandres mit einer 8.50 vor Baggio, der ebenfalls von Belissimo M abstammt, unter Christoph Koschel mit 8.40. Hermann Burger und sein Hotline-Sohn Hotshot sicherten sich auf Rang drei mit einer 8.30 ebenso ein Ticket für Warendorf wie der Westfalenhengst Belarus von Beltoni, den ebenfalls Hermann Burger vorstellte.

Quelle Hengste.equitaris.de

Zurück