Nachrichten

Topstute Grannuschka eingegangen

26 02 2012


Traurige Nachricht aus dem Dressurzentrum Lodbergen: Im Alter von 21 Jahren ging die St.Pr./El.St. Grannuschka ein.

Harli Seifert zog aus der braunen Oldenburger Stute Grannuschka (v. Grannus) vier gekörte Hengste: Conterno Grande (v. Contender; 1. Reservesieger, Vize-Bundeschampion und dann unter Marco Kutscher bzw. Philipp Weishaupt international hoch erfolgreich), Couleur Rubin (v. Cordalmé; Prämienhengst, Vize-Bundeschampion und inzwischen unter Ludger Beerbaum bis hin zu Weltcup-Springen und Großen Preisen siegreich), Couleur Rouge (v. Cordalmé; Prämienhengst, Landeschampion, S-Springen) und zuletzt der im NRW-Landgestüt aufgestellte Congress (v. Cornet Obolensky).

Grannuschka geht auf den berühmten Rudilore II-Stamm zurück, aus dem Harli Seifert eine ganze Armada erfolgreicher Hengste und Sportpferde zog, darunter aktuell auch der unter Simon Delestre/FRA im Weltcup-Finale platzierte Schimmelhengst Couletto.
Quelle: zuechterforum.de

Zurück