Nachrichten

Oldenburg: Countdown zum Jahres-Highlight

15 11 2013


Nur noch wenige Tage trennen uns vom diesjährigen züchterischen Höhepunkt im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Mit Spannung werden die diesjährigen Hengst-Tage erwartet. Fantastische Hengste, eine mitreißende Auktion und die große Althengstparade ziehen jeden Pferdebegeisterten in ihren Bann. Vom 20. bis zum 23. November überschlagen sich die Highlights in Vechta.

35 springbetonte Hengste sowie 40 dressurorientierte Kandidaten bewerben sich um das begehrte Körprädikat. Viele von ihnen entspringen hochinteressanten Blutkompositionen und vertreten die Adels-Familien der Sportpferdezucht. Eine große Blutvielfalt wird geboten. Nachkommen aus den Mutterstämmen von Parcourslegende Deister, Multichampion Fürstenball OLD, Stempelhengst Carthago oder Welt-Star Casall, paradieren in Vechta.

Die Althengst-Parade am 23. November ab 16.30 Uhr stellt Vererber der gesamten Oldenburger Sportpferdezucht vor. Bundeschampions wie Fürstenball, Lord Carnaby oder Franziskus sind ebenso mit von der Partie wie die Dressur-Spezialisten Sorento OLD, Fidertanz und Rock Forever. Springpferdefans erwartet Bundeschampion Quaid ebenso wie die Championats-Finalisten Lestat, Cinsey und Chacco's Son.

Zeitplan der Oldenburger Hengst-Tage.

Quelle Oldenburger Verband

Zurück