Nachrichten

Contendro I nach Frankreich verkauft

02 11 2013


Wie die Internetseite studforlife.com berichtet, ist der beliebte Doppelvererber Contendro I nach Frankreich verkauft worden

Neue Besitzer des Holsteiners aus dem Stamm 104 a soll die Groupe France Elevage sein.

Der 16 jährige Contender-Reichsgraf-Sohn stammt aus der Zucht von Manfred Birchler und wirkte auf dem Gestüt Famos.. Mutter Bravo brachte ebenfalls die gekörten Hengste Caretano Z und Cassito sowie Vollbruder Contendro II.

Contendor I hat 86 gekörte Söhne, mehr als 160 seiner Nachkommen sind in Springen und 13 in Dressuren der schweren Klasse erfolgreich. Die wohl bekanntesten Nachkommen sind Codex One/C. Ahlmann, Holiday by Solitour/Carsten-Otto Nagel (vorher von Janne Friederike Meyer geritten) und Constantin B/Hans-Dieter Dreher.

Selbst in der Vielseitigkeit setzen die Topreiter auf Contendro-Nachkommen: Der Neuseeländer Mark Todd errang im Sattel von Campino Mannschaftsbronze bei den Olympischen Spielen 2012, Andrew Hoy ist mit Cheecky Calimbo international erfolgreich.

Quelle Zuechterforum.de

Zurück