×

Nachrichten

Aachen: Nationenpreis-Sieg auf dem Dressurviereck

28 06 2013


Deutschland hat vor den Augen von 5.000 Zuschauern zum dritten Mal in Folge die CDIO-Mannschaftswertung und damit den Lambertz Nationenpreis gewonnen. Helen Langehanenberg (Havixbeck) auf Damon Hill NRW, Isabell Werth (Rheinberg) auf Don Johnson FRH, Anabel Balkenhol (Rosendahl) auf Dablino FRH und Fabienne Lütkemeier (Paderborn) auf D'Agostino 5 erritten in der Soers ein Gesamtergebnis von 232,15 Punkten und setzten sich damit deutlich vor die Konkurrenz aus Dänemark (223,043) und den Vereinigten Staaten (217,298). Langehanenberg war beste Reiterin und gewann damit den preis der Familie Tesch.

Ohne die großen Konkurrenten aus Großbritannien und den besten Reitern aus den Niederlanden waren die Gastgeberinnen von vornherein die Favoriten.

Stichwort Dänemark: An das Partnerland des diesjährigen CHIO ging auch der dritte Platz der Einzelwertung. Nathalie zu Sayn-Wittgenstein, die Nichte der dänischen Königin Margrethe, kam auf ihrem 16-jährigen Wallach Digby mit 75,638 Prozent auf Platz drei. Auch zur Heim-EM wolle die Equipe „um die Medaillen mitreiten“, sagte Bundestrainer Rudolf Zeilinger.

Am Sonntag wird Theodorescu die vier deutschen Herning-Vertreterinnen sowie das Reserve-Duo bekanntgeben. Außer den vier Nationenpreis-Reiterinnen zählt Kristina Sprehe aus Dinklage zu den potentiellen EM-Kandidatinnen. Die Silbermedaillengewinnerin der Olympischen Spiele hatte am Vortag im HAVENS Pferdefutter-Preis ihr Comeback mit einem Sieg im Grand Prix auf Desperados gegeben, nachdem sich das Pferd beim Weltcupfinale in Göteborg vertreten hatte. Bei den kontinentalen Titelkämpfen in Balve war sie nicht am Start und muss daher in Aachen in der kleinen Tour antreten.

1 Helen Langehanenberg Damon Hill NRW GER 81.13%
2 Anabel Balkenhol Dablino GER 77.04%
3 Nathalie zu Sayn-Wittgenstein Digby DEN 75.64%
4 Anna Kasprzak Donnperignon DEN 75.42%
5 Steffen Peters Legolas USA 75.30%
6 Victoria Max-Theurer Augustin AUT 74.70%
7 Isabell Werth Don Johnson GER 73.98%
8 Danielle Heijkoop Kingsley Siro NED 72.15%
9 Lone Bang Larsen Fitou L DEN 71.98%
10 Fabienne Lütkemeier D' Agostino GER 71.83%

Source CHIO Aachen

Zurück