Nachrichten

Cascada I ist Holsteins Stutenkönigin 2013

13 06 2013


Gestern wurde in Elmshorn die besten Stuten von Holstein gesichtet - zudem erfolgsversprechende Nachwuchskracher versteigert.

Die braune Casall-Tochter Cascada I (M. v. Lord Calando-Cabinett I-Capitano, Stamm 18 a 2, Z.: Dr. Carsten Meinert, Mölln, B.: Reimer Detlef Hennings, Bendorf) ist Holsteiner Siegerstute des Geburtsjahrgangs 2010. Insgesamt 62 Stuten hatten sich zu dem Großereignis qualifiziert, das im Rahmen der Holsteiner Championatstage stattfand. Der Verbandshengst Casall war mit 14 Töchtern der am stärksten vertretene Vater.

Fohlenauktion

Seit Jahren gehört eine kleine Fohlenkollektion zum Programm der Holsteiner Championatstage Mitte Juni in Elmshorn. Erstmals als Outdoor-Veranstaltung ausgerichtet, standen 21 Fohlen im Katalog verzeichnet. 18 traten zur Versteigerung an und kosteten im Durchschnitt 6.917 Euro. Zum Spitzenpreis von 11.000 Euro wechselte ein brauner Sohn des Casall (M. v. Lavaletto-Lord-Calypso I, Stamm 2895, Z.: Uwe Pahl, Dägeling) nach Belgien.

Die Siegerstuten des Jahres 2013 wurden ebenfalls ermittelt:

Siegerstute:
59. Cascada I geb. 16.05.2010 Braun 18A2
Z.:Meinert Carsten Dr. Moelln
B.:Hennings Reimer Detlef Bendorf

1. Reservesiegerstute
41. Charlotta IV geb. 21.04.2010 DkBraun 223B
Z.u.B.:Roll Kirsten Struvenhuetten

2. Reservesiegerstute
52. Clintina geb. 12.05.2010 DkBraun 8886
Z.u.B.:Wiepert Klaus-Peter Neuratjensdorf

Bestes Bewegungspferd
3. Colour geb. 28.05.2010 Fuchs 1916
Z.u.B.:Thomsen Maren Riesbriek

Quelle Zuechterforum.de

Zurück