Nachrichten

Premiere: Fohlenauktion in Langenau

30 06 2011


Der Bezirksverband Hessen-Süddeutschland initiiert eine neue Veranstaltungsserie. Auftakt ist am 28. August.

Die Züchter und Freunde des Hannoveraner Pferdes im Süden Deutschlands dürfen sich freuen. Auf der 1. Fohlenauktion des Bezirksverbandes Hessen-Süddeutschland im Hannoveraner Verband werden am Sonntag, 28. August in Langenau rund 35 Youngster versteigert. Auf der Reitanlage am Ried von Rolf und Ina Kunze geht es um 12 Uhr mit der Präsentation der Kollektion los. Die Auktion beginnt um 15 Uhr.

Das Lot besteht aus etwa 20 Hengst- und 15 Stutfohlen, die auf mehreren Sichtungsterminen in Bayern, Baden-Württemberg und Hessen aus mehr als 200 Fohlen ausgewählt wurden. Fohlen unter anderem von Belissimo M, Brentano II, Monte Bellini, Desperados und Stalypso gehören zur Kollektion.

Geplant ist die Fortführung der Auktion in den kommenden Jahren. Hiermit soll die Vermarktungsplattform für Hannoveraner in Alsfeld und der Standort Langenau als Anlaufstelle für die Fohlenvermarktung weiter gestärkt werden. Nähere Infos unter www.pferdezucht-hessen.de. Hier ist auch ab Mitte Juli die Kollektion mit Foto und Video zu finden. Fragen zur aktuellen Kollektion an Reinhold Eitenmüller (0171) 2654880, Toni Kornes (0172) 7630533 oder Erich Hahn (0179) 6601635.

Quelle: zuechterforum.de

Zurück