Nachrichten

Schweizer Warmblutkörung: neun Hengste gekört

22 11 2012


Zwei Dressur- und sieben Springhengste hat der Schweizer Zuchtverband für Sportpferde (ZVCH) im Rahmen seiner Hengstkörung zugelassen. Neben fünf Pferden mit einem Schweizer Brandzeichen, waren auch zwei Holsteiner und je ein Hannoveraner und ein Oldenburger unter den Gekörten.

Das sind folgende Hengste:

N'oubliez jamais (*2006, OS) v. Nintender-Calido-Calypso I, Z.: Jürgen Ernst, Essel, B.: Ausbildungszentrum Lee AG, Bernhardszell
Nektos (*2006, HOL) v. Nekton-Liatos-Fasolt, Z.: Arno Johannsen, Högel, B.: Guido Züger, Galgenen
Limboy von Worrenberg (*2009, HOL) v. Limbus-Capitol I-Ritter, B.: Pferdezucht Volken von Worrenberg
Hunters Scendro (*2007, HAN) v. Hunter’s Scendix-Contendro I-Singular Joter I, B.: Hunters Studfarm, Belgien
• GB Casper N (*2009, CH) v. Contendro I-Leandro-Calypso III, B.: Hans & Sandra Grunder-Bauen, Rüegsauschachen
Aarhof’s Caliano (*2009, CH) v. Catoki-Cheenok, Calando II, B.: Willi Hartmann, Schinzach-Dorf
• Aquillo (*2009, CH) v. Aquilino-Ulysse de Thurin-Monte Carlo, B.: Hans Kuhn, Rothrist
• GB Londero v. Worrenberg (*2009, CH) v. Londontime-Calypso II-Akzent II, B.: Hans & Sandra Grunder-Bauen, Rüegsauschachen
Heartbeat E.S. CH (*2009, CH) v. Hearbreaker-Dubeaux Deloupe-Wandango, B.: Evelyn Schweizer, La Roche (FR)

Quelle: www.swisshorse.ch

Zurück