Nachrichten

Z-Fohlenauktion: 30.000 Euro für einen Levisto Z-Sohn

03 10 2012


Im Rahmen der WM der jungen Springpferde auf dem belgischen Gestüt Zangersheide in Lanaken fand eine zweitägige Fohlenauktion statt. 58 Nachwuchshoffnungen kamen dabei unter den Hammer. Den Spitzenpreis erzielte ein Sohn des Zangersheide-Aushängeschild Levisto Z.

Der moderne Fuchs v. Levisto Z -Calvaro Z hatte im Sommer bereits für Aufsehen gesorgt, als er beim Z-Festival zum Fohlenchampion gekürt wurde. Nun wechselte er für 30.000 Euro den Besitzer. Den zweithöchsten Preis erzielte ein Hengstfohlen, das mit Taloubet Z als Vater und Eurocommerce Berlin als Muttervater gleich zwei internationale Spitzensportler in seinem Pedigree vereint. 26.000 Euro kostete der kleine Braune. Das teuerste Stutfohlen war seinen neuen Besitzern 24.000 Euro wert. Die Kannan-Heartbreaker-Tochter stammt aus einer prominenten Stutenfamilie. Ihre Mutter Volura ist die Vollschwester zu USA Today, einem der Top-Pferde von Robert Whitaker.

Insgesamt wurden 582.500 Euro umgesetzt. Der Durchschnittspreis belief sich auf 10.054 Euro.

Quelle St.Georg

Zurück