×

Nachrichten

Escudo I Hannoveraner Hengst des Jahres 2009

24 10 2009


Am letzten Tag der Hannoveraner Hengstkörung wurde der Celler Landbeschäler Escudo I, der Sohn von Espri x Arkansas, als Hannoveraner Hengst des Jahres 2009 geehrt.

Der 18-jährige Escudo I ist der Vater vieler internationalen Springpferde und gekörten Söhne. Seine Söhne El Bundy, Embassy II und Etrusco sind nicht nur erfolgreich im internationalen Springsport, sondern auch als Deckhengst. Der bekannteste Sohn des Escudo I ist zweifelsohne Enorm von Ludger Beerbaum. Andere internationalen Springpferde sind El Paso und die aus der Pferdezucht von Dr. Jacobs (Wierbergen) stammende Escada.

Escudo I wurde aus der, im Dressursport hocherfolgreichen, Staatsprämienstute Athene gezüchtet. Er vererbt somit nicht nur Springqualität, sondern auch gute Bewegungen und eine Veranlagung als Dressurpferd, mit gutem Schritt. Sein gekörter Sohn Earl, im Besitz des niedersächsischen Landgestüts Celle, ist ein Ausnahmedressurpferd.

Und bei der diesjährigen Körung bewies sein attraktiver und gekörter Enkel mit der Kopfnummer 79 (v. Embassy I x Don Juan x Pik Koenig) mit seinen tollen Bewegungen ebenfalls seine Doppelveranlagung.

Zurück