×

Nachrichten

Springhengste überraschen in Verden

22 10 2009


Auf der hannoverschen Hengstkörung in Verden waren die Springhengste heute die große Überraschung. Weniger beeindruckend war die Kollektion der diesjährigen Dressurhengste.

Manche unterschiedlich gezüchtete Springhengste hinterließen nachmittags einen besonders guten Eindruck. Vor allem war der Nachwuchs des in der Niederlande wenig erfolgreichen KWPN-hengstes Now or Never M überraschend.

Seine Hannoverschen Söhne Toronto und Valentino geben reittypische und attraktive Modelle mit schönen und lockeren Bewegungen. Katalognummer 100 Valentino x Stakkato, wenn auch vorgestellt als Springhengst, dürfte wohl dressurbegabt sein. Aber auch andere Springhengste, wie z.B. Stalypso, Cassini II und Balou du Rouet haben hübsche und gut bewegende Söhne. Katalognummer 75 Contendro I x Argentinus zeigte ebenfalls eine sehr gute Qualität.

Leider konnte man in den vergangenen Jahren mehr von der Dressurkollektion genießen als dieses Jahr. Die Katalognummer 21 Don Crusador x Landadel und auch der nachwuchs von Sir Donnerhall und Fidertanz machte auf der Dreiecksbahn einen guten Eindruck.

Zurück